diewinzer

Jörg Thanisch (40) übernahm 2001 das elterliche Weingut „Ludwig Thanisch und Sohn“ und hat es seitdem stets weiter ausgebaut. Die Familientradition reicht nachweislich bis in das Jahr 1648 zurück. Der Weinbergsbesitz erstreckt sich über die besten Steillagen der Mittelmosel. Ergebnis sind feinfruchtige filigrane Rieslingweine mit saftigem Körper und großem Potenzial. Thanisch-Weine werden heute von Genießern in ganz Deutschland und im europäischen Ausland sowie in der Spitzengastronomie hoch geschätzt.     Eric Manz (33) gehört zu einer Weinbaudynastie, die bereits in achter Generation Weinberge in besten Lagen Rheinhessens bewirtschaftet. Sein Lieblingskind ist der Riesling, aber auch feinste Burgunderweine stehen bei Manz hoch im Kurs. 13 Goldmedaillen bei der DLG und bereits der zehnte Bundesehrenpreis im Jahr 2010 sprechen für sich.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen